1. Zahlungsmöglichkeiten

Lieferungen im Inland (Deutschland): 

Wir berechnen keine Versandkosten.

Lieferungen ins Ausland:

Österreich: 29,95 €

Niederlande: 29,95 €

Belgien: 29,95 €

Luxemburg: 29,95 €

Polen: 39,95 €

Italien: 39,95 €

Frankreich: 39,95 €

Spanien: 49,95 €

Schweiz: Für Lieferungen in die Schweiz bitte hier klicken

Lieferfristen

Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware im Inland (Deutschland) innerhalb von 3 - 5 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5 - 7 Tagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung).

Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.

Haben Sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit den Sie bestellt haben.

Akzeptierte Zahlungsmöglichkeiten

-  Vorkasse per Überweisung (über Klarna)

-  Zahlung per Kreditkarte

-  Zahlung per PayPal 

-  Zahlung per PayPal Express

-  Zahlung per PayPal (Kreditkarte, Lastschrift, ggf. Rechnung)

-  Zahlung per Ratenkauf (über PayPal)

-  Zahlung per Sofortüberweisung (über Klarna)

-  Zahlung per Rechnung (über Klarna)

-  Zahlung per Ratenkauf (über Klarna)

-  Zahlung per Lastschrift (über Klarna)

-  Zahlung per Kreditkarte (über Klarna)

Weitere Einzelheiten zur Zahlung

Bei Zahlung per SEPA-Basislastschrift oder per SEPA-Firmenlastschrift ermächtigen Sie uns durch Erteilung eines entsprechenden SEPA-Mandats, den Rechnungsbetrag vom angegebenen Konto einzuziehen. Sie erhalten eine Vorabankündigung (Pre-Notification) mindestens 5 Tage vor dem Datum des Lastschrifteinzugs. Beachten Sie bitte, dass Sie verpflichtet sind für die ausreichende Deckung des Kontos zum angekündigten Datum zu sorgen.

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Vertragsschluss. 

3.3 Bei grenzüberschreitenden Lieferungen können weitere Steuern (etwa im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen anfallen. Diese sind von Ihnen zu tragen.